Daniel Hornuff

Vorträge bei Tagungen, Symposien, Workshops

und weitere mündliche Beiträge

17.05.2017

Vortrag zum Thema "Dingstil und Denkstil. Über Designtheorie und Theoriedesign' i.R.d. Ringvorlesung der HfG Karlsruhe.

 

10.03.2017

'Kunstmarkt und Online-Auktionen', Rundfunk-Interview für Studio 9/Deutschlandradio Kultur.

 

24.02.2017

Impulsvortrag zum Thema 'Zukunft denken - aber wie?‘ i.R.d. Kolloquiums 'Updating Futurism' des Instituts Architekturtheorie am Karlsruher Institut für Technologie.

 

04.17.02.2017

Podiumsdiskussion gemeinsam mit Susanne Pfeffer und Prof. Bjørn Melhus zum Thema ‚Gestaltung im digitalen Zeitalter‘ i.R.d. ‚artima art meeting‘ auf der art Karlsruhe.

 

25.-.26.01.2017

Abendvortrag und Workshop ‚Das Doku-Theater und die Ästhetik des Engagements‘ an der Akademie der Bildenden Künste München.

 

02.12.2016

Impulsvortrag und Podiumsdiskussion ‚Denken designen - Design denken. Neue Anforderungen an die Gestalter-Ausbildung‘ an der Tagung ‚Wissen Gestalten‘ i.R.d. Ausstellung ‚+ultra. gestaltung schafft wissen‘ im Martin-Gropius-Bau, Berlin.

 

23.-25.09.2016

Vortrag und Workshop zum Thema ‚Das Selbst in der Wissenschaft - Selbstlose Wissenschaft?‘, ‚Stipendiaten machen Programm‘ i.R.d. Studienstiftung des deutschen Volkes an der Kunstakademie Nürnberg.

 

04.05.2016

Vortrag zum Thema ‚“Künstlerische Forschung“ – Problematisierung eines populären Etiketts‘ im Rahmen der Vortragsreihe des Instituts für Philosophie an der Universität Stuttgart.

 

05.04.2016

Vortrag zum Thema ‚Schwangerschaft als Design-Projekt‘ im Rahmen der Ringvorlesung an der Fachhochschule Aachen.

 

16.03.2016

Vortrag zum Thema ‚Qualitatives Wachstum. Wie Produkte Sinn erzeugen‘ im Rahmen des Hochschulkurses Emulgiertechnik, KIT Karlsruhe.

 

03.-05.12.2015

Vortrag (und Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Barbara Duden und Prof. Dr. Andreas Bernard) zum Thema „Schwangerschaft als Projekt. Über Pregnant Design und Fötus-Marketing“ im Rahmen der Tagung ‚Erfüllte Körper. Inszenierung von Schwangerschaft‘ an der Ruhr-Universität Bochum.

 

24.11.2015

Vortrag zum Thema „Arbeit an der Form. Designforschung und Forschungsdesign“ im Rahmen der Vortragsreihe ‚ARTEFAKTE. Pforzheimer Vorträge zu Kunst-, Design- und Medientheorie‘ an der Hochschule Pforzheim.

 

09.11.2015

Vortrag zu Thema „Der Populismus. Kritik im Dienste des Volkes“ im Rahmen der Vortragsreihe ‚Diese Wirtschaft tötet‘ an der Hochschule Konstanz.

 

25.09.2015

Vortrag zum Thema „Schwangerschaft als Medienereignis“ im Rahmen der Fachtagung ‚Mutterschaft sichtbar machen. Sorgepraxis zwischen mütterlicher Verantwortung und wissenschaftlicher Vernachlässigung‘ an der Frankfurt University of Applied Sciences.

 

23.06.2015

Vortrag zum Thema „Denken designen“ im Rahmen der Ringvorlesung ‚Bildtaktik‘ der TU Dresden.

 

11.-12.06.2015

Vortrag im Rahmen der Tagung 'Wissen in Bewegung. Konstitution und Kommunikation wissenschaftlichen Wissens im Film' zum Thema „Broadcast Your Theory“ am ZKM Karlsruhe, ausgerichtet vom KIT Karlsruhe.

 

30.05.2015

Vortrag zum Thema „Ist jegliche Bedeutung nicht allein dann lebendig und dringlich, solange sie in Veränderung begriffen ist?“ im Rahmen des Symposions ‚Lockerungsübungen‘ an der HfG Karlsruhe.

 

07.05.2015

Vortrag und Diskussion zum Thema „Das wird man ja noch sagen dürfen“ in der gleichnamigen Veranstaltungsreihe des Badischen Staatstheaters Karlsruhe über die Frage nach dem gesellschaftspolitischen Umgang mit rechtsradikalen Bewegungen.

 

16.04.2015

Diskussionsrunde zum Thema „Inszenierung von Ideen“ im Rahmen der Sendung ‚scobel‘ (3Sat) gemeinsam mit Prof. Dr. Brigitte Biehl-Missal und Dr. Astrid Carolus.

 

07.02.2015

Vortrag im Rahmen des Symposions ‚Unser aller Dilemma. So viele Möglichkeiten, so wenig Zeit‘ zum Thema „Fetus Christ Superstar. Zur Kultur der Schwangerschaft“ am Rotkreuzklinikum München.

 

07.11.2014

Podiumsdiskussion zum Thema „Kirche und Inszenierung“, gemeinsam mit Mareike Hartmann und Isabell von Marschall an der Erzdiözese Freiburg.

 

23.10.2014

Vortrag im Rahmen der Tagung ‚Viele Bilder überall – Bilder als Ware‘ zum Thema „Föten überall! Die Bildkarriere des Ungeborenen“.

 

24.09.2014

Vortrag im Rahmen des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Semiotik an der Universität Tübingen zum Thema „Gedankengebäude. Zur architektonischen Dimension der Theoriebildung“.

 

08.05.2014

Vortrag im Rahmen des BR2 Forum Essay im Funkhaus des Bayerischen Rundfunks zum Thema „Kunst und Dokument“ sowie Podiumsdiskussion zum Thema Erzählen mit Dokumenten.

 

05.04.2014

Vortrag an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Benedikt XVI in Heiligenkreuz/Wien im Rahmen der Konferenz ‚Mein erstes Universum. Welt und Würde des vorgeburtlichen Kindes‘ zum Thema „Mensch von Anfang an? Inszenierungen des Ungeborenen“ und Podiumsdiskussion zum Thema Die Vorgeburtlichkeit des Menschen.

 

12.03.2014

Vortrag am KIT Karlsruhe zum Thema „Werbewelten im Wandel“ im Rahmen des Hochschulkurses Emulgiertechnik 2014.

 

03.12.2013

Interview (SWR2, Matinee/Sonntagsfeuilleton) zum Thema „Dick ist Schick - der Bauch“, Ausstrahlung am 22.12.2013.

 

08.05.2014

Vortrag im Rahmen des BR2 Forum Essay im Funkhaus des Bayerischen Rundfunks zum Thema Kunst und Dokument sowie Podiumsdiskussion zum Thema Erzählen mit Dokumenten.

 

05.04.2014

Vortrag an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Benedikt XVI in Heiligenkreuz/Wien im Rahmen der Konferenz 'Mein erstes Universum. Welt und Würde des vorgeburtlichen Kindes' zum Thema Mensch von Anfang an? Inszenierungen des Ungeborenen und Podiumsdiskussion zum Thema Die Vorgeburtlichkeit des Menschen

 

12.03.2014

Vortrag am KIT Karlsruhe zum Thema Werbewelten im Wandel im Rahmen des Hochschulkurses Emulgiertechnik 2014.

 

05.04.2013

Vortrag an der Europäischen Akademie Otzenhausen zum Thema Konsum und Lebensstile.17.04.2013, Festvortrag (zugleich Antrittsvorlesung) im Rahmen der Semestereröffnung an der HfG Karlsruhe zum Thema Kann Kunst forschen?

 

03.-05.05.2013

Vortrag an der Evangelischen Akademie Tutzing im Rahmen der Tagung 'Vox Populi - Verdi und der Beginn des Pop' zum Thema Das Musikvideo als eine moralische Anstalt betrachtet.

 

24.07.2013

Vortrag an der Kunstakademie Bad Reichenhall zum Thema Sehnsucht nach Höhe. Zur Kunst der Romantik.

 

25.07.2013

Vortrag ebenda zum Thema Geschmacksfragen? Kunst und Kritik heute.

 

13.09.2013

Leitung des Workshops Nachhaltige Entwicklung – will ich auch haben an der Europäischen Akademie Otzenhausen.

 

31.10.2013

Vortrag an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt im Rahmen der Tagung 'Werbung für alle Sinne - Multimodale Kommunkationsstrategien' zum Thema Gesamtkunstwerke? Was das Produktdesign vom Theater lernen kann - und umgekehrt.

 

07.03.2012

Vortrag am KIT Karlsruhe im Rahmen des Hochschulkurses Emulgiertechnik zum Thema Qualitatives Wachstum. Wie Produkte Sinn erzeugen.

 

29.03.-31.3.2012

Vortrag an der Universität Wien im Rahmen der Konferenz 'Menschenbilder in der Populärkultur - Konflikte und Wandel' zum Thema Very Important Pregnancy? Die Inszenierung der Gravidität.

 

08.05.2012

Vortrag an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg zum Thema Kultobjekt Babybauch oder Wie man eine Fötusparty feiert.

 

23.06.2012

Vortrag an der Universität Tübingen im Rahmen der Tagung 'Ästhetik der Forschung - Ornamente des Wissens' zum Thema Konstruktionsobjekt Fötus. Für eine Zusammenarbeit von Pränatalmedizin und Bildwissenschaft.

 

12.10.-13.10.2012

Vortrag an der Universität Gießen im Rahmen der Tagung 'Geschlecht als kulturelle Handlung: Genealogien, Praktiken und Imaginationen' zum Thema Gut Decisions. Politics of the Body Centre.

 

30.10.2012

Buchvorstellung Bildwissenschaft im Widerstreit und Diskussionsrunde zum Thema Bilder, Bilder, überall Bilder. Und was macht eigentlich die Bildwissenschaft?, gemeinsam mit Horst Bredekamp, Bazon Brock, Hubert Burda, Lambert Wiesing und Wolfgang Ullrich (Moderation) in der Denkerei/Berlin

 

26.11.2011

Vortrag an der Bayerischen Theaterakademie München zum Thema Ich dusche, also bin ich. Konsumkultur und Rollenmodelle.

 

05.11.2011

Vortrag an der Universität Köln im Rahmen der Tagung 'Die digitale Perspektive – eine schöne Aussicht?' zum Thema Kunst im 3D-Rundgang. Was bringt das virtuelle Museum?

 

12.07.2011

Podiumsdiskussion an der HfG Karlsruhe im Rahmen der Jahresausstellung 'Sommerloch 2011' zum Thema Was macht Bilder stark?, gemeinsam mit Mira Hirtz, Julia Emmler, Henning Arnecke, Daniel Neumann und Sebastian Baden.

 

06.07.2011

Podiumsdiskussion im Regierungspräsidium Karlsruhe zum Thema Das Heilige, gemeinsam mit Janine Burger, Benedikt Forster und Jörg Splett im Rahmen der Ausstellung "heilig!".

 

29.06.2011

Vortrag an der Universität Rostock im Rahmen der Tagung 'Unsichtbar. Wissenskulturen als Bildkulturen und die Macht der Invisibilisierung' zum Thema Baby-TV. Bildberichte aus dem Uterus.

 

16.06.2011

Vortrag an der Universität Konstanz im Rahmen der Tagung 'Andere Bilder / Bilder des Anderen. Zur sozio-medialen Konstruktion von Behinderung' zum Thema Fetale Anomalie. Über das böse Erwachen der guten Hoffnung

 

06.05.2011

Vortrag an der Universität Heidelberg im Rahmen der Tagung 'Körper-Ästhetiken. Der (allegorische) Körper als ästhetisches Prinzip - (gender)theoretische Perspektiven' zum Thema Körpergloben und Bauchikonen. Die typologische Ästhetik der Schwangerschaft.

 

19.02.2011

Vortrag an der Universität Mainz im Rahmen der Tagung 'Medium Menschenbild' zum Thema Der Spektakelfötus. Zur Bildgeburt des Ungeborenen.

 

04.11.2010

Vortrag an der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe im Rahmen der Tagung 'Museum und Politik - Allianzen und Konflikte' zum Thema Kunst im 3D-Rundgang. Was bringt das virtuelle Museum?

 

24.09.2010

Vortrag an der Universität Tübingen im Rahmen der Tagung 'Fernsehbilder im Ausnahmezustand? Grenzen und Perspektiven der Televisualisierung' zum Thema Leibhaftige Berichte. Ästhetik und Authentifizierung des ‚embedded journalism.

 

04.09.2010

Vortrag an der Universität Bern im Rahmen des 'Ersten Schweizerischen Kongresses für Kunstgeschichte' zum Thema Gesichtete Wesen. Physiognomik, Facedesign und die Ästhetik fazialer Authentizität.

 

20.05.2010

Vortrag am Nationalmuseum Nürnberg im Rahmen der 'Mai-Tagung 2010' zum Thema Bärbel43: "Ich vergebe drei Sterne!" Zur Relevanz des Test- und Erfahrungsberichts für das Museum.

 

04.03.2010

Thmatische Einführung zur Eröffnung der Ausstellung 'abwesend.anwesend', kuratiert von Franziska Stöhr und Sophie Remig an der Akademie der Bildenden Künste München.

 

26.02.2010

Vortrag am Deutschen Museum München im Rahmen der Tagung 'Geschlecht und Konsum' zum Thema Souveräne Trophäen. Zur Ästhetik des pränatalen Ausnahmezustands.

 

12.10.2009

Podiumsdiskussion am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen zum Thema Wissenschaftliches Publizieren im Online-Zeitalter, gemeinsam mit Wolfram Burckhardt, Achim Eschbach, Herbert von Halem und Claus Leggewie.

 

06.06.2009

Vortrag (gemeinsam mit Simon Bieling) am Museum für Angewandte Kunst Köln im Rahmen des Symposions 'Depot und Plattformen. Bildarchive im post-fotografischen Zeitalter' zum Thema Wir sind Bild! Zur Identitätskonstitution bildarchivalischer social network sites.

 

09.03.2009

Vortrag an der Universität Passau im Rahmen des '22. Film- und Fernsehwissenschaftlichen Kolloquiums' zum Thema: "Wie bin ich froh, daß ich weg bin". Kulturkritische Mentalitäten im Musikvideo.

 

13.02.2009

Vortrag (gemeinsam mit Simon Bieling) an der Kestner-Gesellschaft Hannover zum Thema Youtube und flickr als Archive ästhetischer Mentalitäten. Über neue Möglichkeiten der Zeit- und Gegenwartsdiagnose.

 

02.02.2009

Workshop (gemeinsam mit Anna Greve) am Institut für Kunstgeschichte/KIT Karlsruhe zum Thema Theoriemodelle der Bildwissenschaft [Workshop wiederholt am 30.04.2012 an der HfG Karlsruhe].

 

14.11.2008

Vortrag am ZKM Karlsruhe im Rahmen der Stipendienvergabe der ZKM-Fördergesellschaft zum Thema Der Bilder-Chor im Theater Piscators.

 

05.11.2008

Vortrag (gemeinsam mit Simon Bieling) an der Kunstakademie Mainz im Rahmen der Vortragsreihe 'Vom Auge Gottes zur Videoüberwachung. Philosophie und Ästhetik des Blicks' zum Thema YouTube und die Frage nach dem Bildbegriff.

 

31.10.2008

Vortrag (gemeinsam mit Wolfgang Ullrich) am Badisches Landesmuseum Karlsruhe im Rahmen der Ausstellung 'Design + Emotion - Produkte, die Gefühle wecken' zum Thema Let's take a shower. Duschgels als Psychotherapie

 

15.07.2008

Vortrag (gemeinsam mit Simon Bieling) am Badischen Kunstverein zum Thema Marié Digby. Professioneller Amateurismus.

 

07.02.2008

Vortrag (gemeinsam mit Wolfgang Ullrich) an der HfG Karlsruhe im Rahmen der Jahresversammlung des Deutschen Marketing-Verbands zum Thema Kreativität ist Trumpf.

 

26.09.2007

Vortrag an der Kunstwissenschaftlichen Bibliothek Warburg Hamburg im Rahmen des Studienkurses 'Wort & Bild, Texte & Bilder – Visualität im Kontext' zum Thema Erwin Piscators Bilder-Chor. Das Bühnenbild als medialisierte Form des Choreuten.

 

15.07.2007

Vortrag (gemeinsam mit Wolfgang Ullrich) an der HfG Karlsruhe im Rahmen der Eröffnung der Jahresausstellung 'Sommerloch 2007' zum Thema Anti-aging, calming, anti-hangover. Duschen als Psychotherapie. Ein Expertengespräch.